Antigua

Antigua mit seinen 2.100 Einwohnern war früher Inselhauptstadt. Großzügig gebaute Herrenhäuser erinnern an die traditionsreiche Geschichte, dieser in der Mitte von Fuerteventura gelegenen Stadt. Heute ist Antigua Hauptstadt der gleichnamigen Gemeinde.

Antigua bietet viel sehenswertes, u.a. das as Centro de Artesanía Molinos de Antigua, ein Museumsdorf, mit einer original getreu restaurierten Windmühle. Die Ortskirche Nuestra Senora de Antigua, die der Jungfrau von Antigua, der Virgen de la Antigua, geweiht ist, ein Kunstzentrum, die Stadtbibliothek sowie das Rathaus „Ayuntamiento“ sind ebenfalls Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch in diesem Ort nicht verpassen sollte. Wer hier allerdings Einkaufsmeilen, Promenaden oder große Hotelanlagen sucht, wird enttäuscht sein, denn Antigua ist kein Touristenzentrum. Dennoch findet man auch hier Einkaufsmöglichkeiten, wie Bäckereien, einen großen Supermarkt und auch einige Restaurants und Bars. Ein großer Kunsthandwerkmarkt und jährliche Folkloremessen zeigt einmal mehr, dass Antigua als eine Künstlerstadt zu sehen ist.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit