Playa de Sotavento

Playa de Sotavento

Playa de Sotavento

Der Playa de Sotavento befindet sich an der südlichen Ostküste von Fuerteventura und besteht aus zwei Strandabschnitten, dem Playa de la Barca als nördlichster Strandabschnitt und dem Risco del Paso als südlicher Strandabschnitt.

An beiden Strandabschnitten befinden sich die Surf-Spots von René Egli. Seit 1986 finden am Playa de Sotavento die Windsurfing- und Kiteboarding-Weltmeisterschaften „Fuerteventura World Cup“ statt. Auf Grund des ständigen Windes und dass hier viele Surfanfänger aber auch Surfprofis unterwegs sind, ist ein Baden eher ungeeignet. Wer sich dennoch unter die Palmen an den Surf-Spots von René Egli legen möchte, findet hier für Kinder einen idealen Platz, da der Strand sehr flach ins Meer abfällt und für Badegäste abgesperrt ist.

Der Strandabschnitt vom Risco del Paso liegt in einer wunderschönen Dünenlandschaft, die den die Strände der Playas de Sotavento umgibt. Der Risco del Paso ist eine Wanderdüne und steht wie der Parque Natural de Corralejo unter Naturschutz.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit