Playa Solana del Matorral

Playa Solana del Matorral

Playa Solana del Matorral

Der Strand von Morro Jable bis nach Costa Calma mit einer Länge von über 20 km erstreckt sich über die Halbinsel Jandía. Der gesamte Strand wird in verschiedene Strandabschnitte aufgeteilt.

Der Strandabschnitt im Touristenzentrum Solana del Matorral bis nach Morro Jable wird daher auch „Playa Solana del Matorral“ genannt und ist besonders für Familien mit Kindern geeignet, da der Strand flach in das Wasser hinein reicht. Der Strand besteht aus feinem, hellen Sand. Zwischen der Hauptstraße und dem Strand befinden sich unter Naturschutz stehende Salzwiesen, die oftmals bei Flut überschwemmt werden.

Morgens kann man, die an den Gebirksketten hängenden Wolken beobachten, die sich gegen Mittag meist wieder aufgelöst haben. An bestimmten Tagen werden die Liegen und Sonnenschirme durch einen Windschutz eingezäunt, da die Passatwinde die feinen Sandkörner mit enormer Windgeschwindigkeit über den Strand peitschen.

FKK ist im gesamten Gebiet zwar erlaubt, wird aber nur linksseitig des Leuchtturms praktiziert.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit